Inspiration: Festival

Launch Event der Scrambler 1200

Stars kommen heraus für Triumph-Rennen

Tom Hardy, Richard Hammond, Professor Green und Victoria Pendleton waren nur einige der Stars, die als erste das neue Motorrad Scrambler 1200 von Triumph zu Gesicht bekamen. Die riesige Eröffnungsnacht im ExCeL London beinhaltete spannende Offroad-Live-Rennen auf den neuen Motorrädern, reichlich Street Food, Motocross-Rennfahrer, Live-Musik von The Amazons und 2.000 Triumph-Fans. Es ist eindeutig, wie viel die Scrambler 1200 für Triumph – und für die Fans – bedeutet.

Die Grand-Prix-Rennsport-Legende Steve Parrish und die Rennfahrerin Maria Costello begannen mit der Einführung des legendären, allumfassenden Triumph TR6’SC, dem „echten“ Wüstenschlitten, der auf die Bühne gefahren wurde. Die Scrambler 1200 wurden anschließend enthüllt, bevor sich Motocross-Fahrer und Stuntfahrer aus der ganzen Welt auf eine eigens angelegte Indoor-Strecke begaben, um gegeneinander anzutreten.

Maria hatte einen großartigen Abend als Co-Moderatorin von Steve Parrish. Ihr Lieblingsteil war das Rennen: „Die Leistung der Motorräder war wirklich beeindruckend. Wir waren an der Startlinie und die Motorräder waren so schnell unterwegs.“

The riders were split into countries and the competition was genuinely fierce. Flying down the start ramp – dirt being thrown high into the air – they weren’t holding back. Representing the USA, stunt rider Ernie Vigil was doing really well before he put the bike down, leaving Rafael Ramos and his Brazilian team to take the win.

“It was so much fun,” Rafael says as the team receives a custom Scrambler tank from Nick Bloor and a trophy made from a piston. “It’s really tight, but if you keep it smooth you can get the bike around. The competition was high – there’s some great riders. It’s been such a brilliant night.”

Für die Fahrer, die fielen, gab es eine Gruppe tapferer Seelen, die über die Barrieren sprangen, um die Motorräder wieder aufzurichten. Einer aus dem Team, Alfie Smith, sagte, als er über die technische Motocross-Strecke sprach, dass er auf der engen und kurvenreichen Strecke viel mehr Offs erwarte: „Als die Strecke gestern getestet wurde, gab es noch viel mehr Stürze.“

Baja Scrambler

Scrambler 1200 Baja Factory Racer

Während der Veranstaltung wurde bekanntgegeben, dass der US-Stuntfahrer Ernie Vigil in diesem Jahr mit der neuen Scrambler an der aufreibenden Baja 1000 teilnehmen wird. Im vergangenen Monat hat er das Motorrad intensiv getestet. „Herzlichen Glückwunsch an die brasilianische Mannschaft, sie hat sich heute Abend sehr gut geschlagen“, sagte er. „Das Motorrad ist so gut. Ich habe es in der Wüste für die Baja getestet und die Federung ist echt spitze. Ich habe versucht, sie ganz auszureizen, aber ich konnte es nicht! Das Erstaunliche ist, dass alle Scrambler heute Abend hier sind, und die, auf der ich in der Wüste fahren werde, ist bereits voll einsatzbereit, abgesehen von ein paar kleinen Optimierungen. Diese sind für den harten Offroad-Einsatz direkt nach der Fertigung konzipiert.“

Adam Child ‚Chad‘, MCNs Verantwortlicher für den Praxistest auf der Straße und selbst Rennfahrer, war ebenfalls im Einsatz und bekam seinen ersten Vorgeschmack auf die Scrambler 1200. „Dieses Teil wird sich an einem Ort wie Pendine Sands fantastisch machen. Sie heute zu fahren war ein guter Vorgeschmack darauf, was sie kann, aber ich kann es kaum erwarten, in die höheren Gänge zu schalten. Ich kann es wirklich kaum erwarten, sie bei der Adventure Experience auszuprobieren. .”

Abseits der Presse beobachteten Rennfahrer, Mitfahrer und Fans der Marke die Rennen, setzten sich auf das neue Motorrad und gaben ihr Urteil ab.

„Ich finde, es ist ein schönes Motorrad“, sagt Paul Carrol aus Dublin. „Ich liebe, was Triumph macht und die Scrambler 1200 wird mein neues Lieblingsmotorrad. Sobald es in den Handel kommt, werde ich es mir besorgen.“

Der Motorradkritiker Christoph Lentsch gab uns seine Einschätzung: „Das ist meine Art von Motorrad. Es ist männlich, sportlich und klassisch. Ich will es Offroad fahren, um etwas Spaß zu haben. Ich liebe es.“

Triumph Scrambler in action on the track

Triumph-Fan Avi Greenbury betrachtet die Scrambler 1200 XC als Ersatz für sein Adventure-Bike: „Nachdem ich sie heute Abend gesehen habe, werde ich meinen örtlichen Händler besuchen und damit eine Spritztour machen.“

Der Abend endete mit einer stürmischen Show der Indie-Rockband The Amazons, die perfekt zur brandheißen Atmosphäre der Nacht passte.

Die Vorfreude auf die Scrambler 1200 ist groß. Es ist ein neuer Schritt in Richtung Retro-Erlebnis mit topaktuellen, modernen Möglichkeiten. Erfahren Sie mehr über die Scrambler 1200.