Inspiration: Workshop

Die Custom-Werksmodelle von Triumph

Sondermodelle mit hochwertiger Ausstattung

Triumph blickt auf eine Vielzahl fantastischer werkseigener Custom-Bikes für namhafte Markenbotschafter und Motorsport-Rennen zurück. Nun mobilisiert das Unternehmen seine beeindruckenden Fähigkeiten, um die absolute Spitzenmaschine dieser Modellreihe zu entwickeln.

Das Triumph Factory Custom Team hat sein Talent bereits mehrmals und auf der ganzen Welt bewiesen − von der Entwicklung einzigartiger Custom-Bikes bis zu wunderschönen, handgemalten Kunstwerken. Jetzt konzentriert sich das Team auf ein neues Projekt: die Erschaffung der besten Triumph-Maschinen aller Zeiten.

Mit der neuen Thruxton TFC, einer wunderschönen, besonders leistungsstarken, noch leichteren und außergewöhnlich hochwertig ausgestatteten Thruxton R, legt Triumph einen klaren Fokus auf Performance und hochwertiges Custom-Design.

Wir präsentieren: Die Triumph Factory Custom (TFC) Werksmodelle von Triumph

Jedes TFC-Bike ist weltweit auf 750 Modelle beschränkt und wird so nicht wieder gebaut werden. Die Bikes vereinen in sich das Beste, was Triumph in puncto Design, Ingenieurs- und Handwerkskunst zu bieten hat. Performance, Ausstattung und Optik wurden nochmals verbessert. Die Custom-Details der Maschinen setzen einen völlig neuen Qualitätsstandard.

Die Thruxton TFC im Detail

Die Thruxton ist das erste Bike der TFC-Familie. Die um 5 kg leichtere Maschine besticht gegenüber den Standardmodellen durch eine Karosserie aus Kohlefaser, eine gefräste obere Gabelbrücke und eine nummerierte TFC-Plakette. Darüber hinaus verfügt das Bike über echte Ledersitze mit Steppdetails und einen handgemalten goldenen Zierstreifen auf dem Tank.

Die Leistung wurde gegenüber der Thruxton R in Standardausführung nochmals verbessert: Das Custom-Modell bietet 10 PS mehr Leistung, noch mehr Drehmoment, eine voll einstellbare Ohlins-NIX30-Aufhängung, Radial-Hauptbremszylinder und Hinterrad-Bremshebel von Brembo sowie Schalldämpfer von Vance & Hines aus Titan mit Endkappen aus Kohlefaser.

Zu jedem Bike erhält der Käufer ein personalisiertes TFC-Übergabepaket mit signiertem Zertifikat − mit der Unterschrift von CEO Nick Bloor.

Die ultimative Maschine

Die TFC greift all die Elemente auf, die unsere Thruxton R so besonders machen, und geht noch einen Schritt weiter. Besonders leichte Motorkomponenten, Hochleistungskolben, modifizierte Auslasskanäle und eine neue Nockenwellen-Geometrie verleihen der TFC ihr besonderes Leistungsvermögen. Darüber hinaus wurde die TFC mit der neuesten, fahrerorientierten Technologie ausgestattet und verfügt über drei verschiedene Fahrmodi (Straße, Regen und Sport).

Diese neue, hochwertige Modellserie offenbart das kreative Design und die technischen Fähigkeiten der werkseigenen Teams von Triumph, die gemeinsam die begehrtesten Triumph-Bikes aller Zeiten entwickeln. Und es handelt sich nicht um das einzige Modell mit TFC-Upgrade…

Das Konzept-Bike Rocket TFC

Das Konzept-Bike Rocket TFC verkörpert das nächste, beeindruckende TFC-Modell in der Entwicklungs-Pipeline. Es wird als das “ultimative Motorrad” beschrieben und zeichnet sich durch Weltklasse-Performance, erstklassige Technologien, eine kraftvolle Erscheinung und einzigartige technische Innovationen aus.

Die Rocket III ist eine einzigartige Maschine. Sie wurde erstmals 2004 auf dem Markt vorgestellt und als echtes Original gerühmt. Mit ihrer kraftvollen Ausstrahlung und der fantastischen Leistung überbot sie die Konkurrenz problemlos und eroberte die Welt im Sturm.

Wie das TFC-Modell der Thruxton R besticht die Maschine durch atemberaubende Custom-Details, eine hochwertige Optik und wunderschöne, praktische Elemente, darunter ein umwandelbarer Einzel- und Doppelsitz. Die neue Rocket TFC erkämpft sich problemlos den Spitzenplatz auf der Wunschliste jedes Motorrad-Enthusiasten.

Markteinführung der neuen Rocket TFC mit Veröffentlichung sämtlicher Angaben und Spezifikationen ist der 1. Mai 2019.

Thruxton R TFC:

Die ultimative Maschine

Mehr erfahren