Inspiration: Interview

Triumph Factory Custom launch night

Custom-Werksmodelle von Triumph: Die Enthüllung

Erste Eindrücke und Reaktionen

Die neue TFC-Modellreihe verdeutlicht die Leidenschaft und Handwerkskunst, die in die Custom-Werksmodelle von Triumph einfließen. Die Modellreihe umfasst mehrere handgefertigte Bikes, die von Racern bis zu Custom-Ausstellungsmodellen reichen. Die Kreation besonders exklusiver Unikate liegt Triumph im Blut. Mit den neuen TFC-Modellen, in denen sich Leidenschaft und Fachkompetenz des Unternehmens miteinander vereinen, wächst Triumph abermals über sich hinaus. FTR war bei der Enthüllung zugegen, um die Reaktionen zu erleben und die neue Modellreihe aus nächster Nähe zu kennenzulernen.

Das Event fand im Triumph-Besucherzentrum Visitor Experience statt, in dem sich ausgewählte Vertreter der Motorradpresse, ehemalige Rennfahrer und Spitzenfotografen einfanden, um zu erfahren, wie die neue Modellreihe aussehen und klingen wird. Triumph feierte seine bisherigen Erfolge bei der Entwicklung von Custom-Maschinen und zeigte einige der aufregenden Custom-Bikes der letzten fünf Jahre, darunter die Outlaws Thruxton von David Beckham und die Dirt Quake Scrambler 1200 von Carl Fogarty.

Absoluter Publikumshit war jedoch die durchnummerierte, limitierte Edition der neuen 2019er Thruxton R TFC, die in ihrer ganzen schwarz-goldenen Pracht enthüllt wurde.

Was macht die Thruxton R TFC so besonders?

Die um 5 kg leichtere Maschine besticht gegenüber den Standardmodellen durch eine Karosserie aus Carbon, eine gefräste obere Gabelbrücke und eine nummerierte TFC-Plakette. Darüber hinaus verfügt das Bike über echte Ledersitze mit Steppdetails und einen handgemalten goldenen Zierstreifen auf dem Tank.

Die Leistung wurde gegenüber der Thruxton R in Standardausführung nochmals verbessert: Das Custom-Modell bietet 10 PS mehr Leistung, noch mehr Drehmoment, eine voll einstellbare Öhlins-NIX30-Aufhängung, Radial-Hauptbremszylinder und Hinterrad-Bremshebel von Brembo sowie Schalldämpfer von Vance & Hines aus Titan mit Endkappen aus Kohlefaser.

Mehr Infos zur Thruxton R TFC.

Bei einer Fahrt durch die Menge füllte der besonders Sound dieser seltenen und besonders hochwertig ausgestatten Thruxton Bikes, deren Motor nochmals umfassend verbessert wurde, den ganzen Raum aus. Kurz danach folgte das ähnlich laute und beeindruckende Geräusch des neuen Konzept-Bikes Rocket TFC. So erhielt das Publikum einen kleinen Vorgeschmack auf das nächste Modell der TFC-Baureihe: ein kraftvoller Roadster mit dem weltweit größten, ganz neuen serienmäßigen Motorrad-Motor − konzipiert für das höchste Drehmoment, das jemals erzielt wurde!

„Ein ganz besonderes Motorrad.“

Wir trafen uns mit Mark Hawwa, dem Gründer des Distinguished Gentleman’s Ride (DGR), und unterhielten uns mit ihm über die beiden neuen Motorräder.

„Die Thruxton ist einfach unglaublich. Sie ist genau mein Stil und für mich das perfekte Fahrzeug für den DGR. Für den DGR in New York entwickelte Triumph für mich ein Bike, das mit Kohlefaser-Material und Zierlinien einen ganz ähnlichen Look erzeugte, und ich dachte mir: Das ist einfach so viel besser! Jetzt diesen Motorsound zu hören, und die Entstehung der von Hand aufgetragenen Zierlinien zu sehen − man merkt einfach, dass dies ein ganz besonderes Motorrad ist. Es war ein echtes Privileg, die Gestaltung der Linien mit eigenen Augen zu sehen − ich durfte sogar einen individuellen handbemalten Seitendeckel mit exklusivem TFC-Emblem mitnehmen.

„Das Konzept-Bike Rocket TFC ist ein Dampfzug! Ich durfte die Rocket III ein Wochenende lang in LA ausprobieren − als ich auf dem Freeway entlangfuhr, war das ein Gefühl, als würde sich das Meer vor mir teilen. Alle machten Platz für mich. Ich dachte, die Ära der Rocket würde zu Ende gehen, insbesondere in Anbetracht all der neuen Emissionsvorschriften. Jetzt ihr Comeback zu sehen, in dieser einzigartigen Form, ist einfach großartig. Ein wirklich cooles Motorrad. Was man so hört, fährt es sich eher wie ein Sportbike − aber wir werden sehen. Wer auch immer die Chance hat, eines dieser Modelle zu besitzen, ist ein echter Glückspilz!“

„Atemberaubend“

Das Urteil von Daniele Carrozza, Schweizer Journalist und Redakteur beim Töff Magazin: „Ich bin tief beeindruckt. Ich weiß, wie viel Arbeit in diesen Motorrädern steckt, um ihnen mehr Leistung zu verpassen. Diesen Aufwand für die Produktion der exklusiven 750er-Modelle auf sich zu nehmen, verdient eine Menge Respekt. Und dann die Details − einfach atemberaubend. Schon die Thruxton R ist eine echte Motorrad-Schönheit, aber dieses Modell geht noch einen Schritt weiter.“

Daigoro Suzuki ist freiberuflicher Motorrad-Journalist und ehemaliger Rennfahrer. Dies ist sein allererster Besuch in England, und er flog extra dorthin, um über die TFC zu berichten.

„Für die Branche ist das eine große Neuigkeit“, erklärt er. „Die Thruxton R TFC hat einen ausgesprochen klassischen Look, ist aber gleichzeitig sehr modern. Am liebsten würde ich sofort mit ihr durchstarten!“

Und auch von der Rocket zeigt sich Daigolo begeistert: „Ich habe die Rocket III ausprobiert und war absolut verblüfft. Dieses TFC Konzept-Bike ist der Hammer − es hat einen ganz speziellen Look, insbesondere das Fahrgestell. Man sieht, warum es den Beinamen „das ultimative Motorrad“ trägt. Ich erhielt außerdem eine exklusive Führung durch das Werk und konnte den Ort besichtigen, an dem all diese Motorrad-Unikate entstehen.“

„Wann können wir die Maschine ausprobieren?“

Die Fahrzeugfotografin Amy Shore sah sich beide Motorräder aus nächster Nähe an und schilderte ihre Eindrücke: „Das Konzept-Bike Rocket TFC aus der Nähe zu sehen ist wirklich etwas besonderes. Sie ist unglaublich schön.“

„Ich liebe das Styling der Thruxton R TFC. Die Kohlefaser-Oberflächen mit den goldenen Akzenten − passend zur goldenen Kette − sorgen für ein sehr attraktives Design. Ich liebe auch den LED-Scheinwerfer, der in die Halbschale eingelassen ist, die genau das richtige Maß hat. Wann können wir die Maschine ausprobieren?“

Mit der TFC-Modellreihe wächst Triumph wieder einmal über sich hinaus. Mittlerweile wurden die Preise und Liefertermine für die Thruxton TFC veröffentlicht. Bitte wenden Sie sich an Ihren Händler, wenn Sie sich für eine dieser kraftstrotzenden Schönheiten interessieren.

Fragen Sie Ihren Händler nach der:

Thruxton R TFC

Händler finden